NEWs

Bei uns tut sich immer was, weil wir das, was wir tun, mit viel Engagement machen!

Unsere Mamas und ihre Kinder gehören zur MAMAfit-Familie - darum überlegen wir ständig, wie wir sie aktiv und sportlich durch den Familienalltag bringen können. Seid gespannt und immer up to Date!

Kursanmeldung hier

Wir freuen uns auf Dich! 


 



 

Könnte es passender sein als umgeben von so wunderbaren Babybäuchen bei preMAMAfit!

‼️AUFKLÄRUNGS-KAMPAGNE‼️

Kein Alkohol während der Schwangerschaft.🚫🍾🤰🏼
Jeder Schluck ist ein Risiko für die Gesundheit des Kindes.
Stop dem Fetalen Alkoholsyndrom.

Wir müssen aufklären! Helft mit! Macht mit! Sagt es weiter! Es geht uns alle an!

Seid Teil der Kampagne! Spendet für ein Statement-Shirt und werdet auch Botschafter wie wir von MAMAfit Allgäu!

Jeder muss wissen, dass auch ein Schluck Alkohol in der Schwangerschaft eine Gefahr für das Baby ist. Alkohol ist ein Nervengift und stört die Zellteilung. Wer trotzdem Alkohol trinkt, riskiert, dass sein Kind mit körperlichen und/oder geistigen Schädigungen auf die Welt kommt. Vor allem die geistigen Behinderungen sind unheilbar, die Betroffenen ein Leben lang auf Hilfe und Unterstützung angewiesen.

Dabei ist das Fetale Alkoholsyndrom (FAS) zu 100% vermeidbar: Kein Schluck ist die Lösung!‼️‼️

Unfassbare Fakten in Deutschland

Wusstet Ihr, dass

+ jedes Jahr allein weit mehr als 10.000 Babys mit fetalen Alkoholschäden auf die Welt kommen?*

+ inzwischen 1,5 Mio Menschen vom Fetalen Alkoholsyndrom betroffen sind?**

+ 58% der Schwangeren während der Schwangerschaft Alkohol trinken, 54% selbst dann noch, wenn sie wissen, dass sie schwanger sind?**

+ 44% der Deutschen nicht wissen, welche Schäden der Alkohol beim Ungeborenen anrichtet?***

+ die durchschnittliche Lebenserwartung der Betroffenen bei 34 Jahren liegt?****

+ 80% der FAS-Betroffenen am Rande der Gesellschaft landen - in der Obdachlosigkeit, im Gefängnis, im Drogen- und Prostitutionsmilieu, oder Selbstmord begehen?*****

Das alles muss nicht sein. FAS ist vermeidbar
Informiert Euch auf http://www.happy-baby-no-alcohol.de/

Mithelfen, spenden und ein Shirt bestellen!

Be happy and help: Jede Bestellung eines Kampagnen-Shirts unterstützt die Aufklärungskampagne, die zur Vermeidung des Fetalen Alkoholsyndroms beiträgt.

Folgt auf Insta und Facebook
Postet auch ein Foto von Euch
Sagt „Stop dem Fetalen Alkoholsyndrom“

 

MAMAfit Allgäu spendet 2.100 Euro an Diakonie Memmingen

Spenden-Sporttag zugunsten der Alleinerziehenden Arbeit der Diakonie Memmingen voller Erfolg

Memmingen, 15.01.2019  – Am 16.12.2018 luden die Inhaberinnen von MAMAfit Allgäu zu einem fulminanten Sportevent ins Fitnessstudio H3O in Memmingen ein, um Sportbegeisterte für den guten Zweck so richtig schwitzen zu lassen.

Und dass die beiden Damen ihren Job beherrschen zeigt das Ergebnis: 1.050 Euro wurden erwirtschaftet – die der Round Table 34 Memmingen wie schon im Vorjahr wieder verdoppelte. „85 Sportlerinnen und Sportler haben über 4 Stunden in 7 verschiedenen Einheiten alles gegeben – auch wir sind von dem Ergebnis begeistert“, sind sich Kathrin Fleschhut und Claudia Rothermel von MAMAfit Allgäu einig.

Grund für die Spendenaktion war das einjährige Bestehen des MAMA-Fitness-Anbieters. Seit Dezember 2017 macht das Team rund um Kathrin Fleschhut und Claudia Rothermel mit einem individuellen Sport- und Fitnessprogramm (werdende) Mütter fit. Sie ermöglichen den Teilnehmerinnen den sportlichen Weg durch die Schwangerschaft, Rückbildungsgymnastik und den anschließenden Wiedereinstieg in einen aktiven Alltag mit Baby. Bei dem Trainingskonzept wird das Kind entweder ins Programm als „Trainingsgewicht“ mit einbezogen wird oder entsprechend betreut.

Der Erlös der Veranstaltung geht an die Kirchlich Allgemeine SozialArbeit (KASA) der Diakonie Memmingen, eine Anlaufstelle für Menschen in Not die mit sozialer Beratung und Gruppenangeboten konkrete Hilfestellungen bietet. „Besonders stimmig ist, dass wir mit dem Geld vor allem alleinerziehende Eltern unterstützen möchten“, sagt Manuela Walcher von der KASA, sie ist unter anderem die fachliche Leiterin der Gruppe für Alleinerziehende, die sich 14-tägig zum Austausch trifft

 

  • Luca und Kathi jumping
    Luca und Kathi jumping
  • IMG-20190116-WA0000
    IMG-20190116-WA0000
  • IMG-20190115-WA0000
    IMG-20190115-WA0000

 

Bildtexte & Fotos:

Bildtext TOP Spendenübergabe: Beste Stimmung bei der Spendenübergabe – als Dankeschön gab es für die großzügigen Spender eine Schürze und einen Turnbeutel druckfrisch mit dem neuen Jahresthema der Diakonie #MeineDiakonie versehen.

v.l. Manuela Walcher (KASA), Kathrin Fleschhut (MAMAfit), Tobias Fleschhut (RT 34), Claudia Rothermel (MAMAfit), Jürgen Wolfram (H3O) und Stefan Gutermann (DW MM). Foto: DW MM

Bildtext: (v.l.) Kathrin Fleschhut und Luca Ellbrück voll im Takt beim Jumping – eine erste Verschnaufpause gibt es erst nach 30 Minuten auf dem Trampolin. Foto: Alwin Zwibel